Meldungen

Foto: DB AG/Volker Emersleben
ABS Hanau–Gelnhausen

Projektteam informiert am Bahnhof Gelnhausen zur Ausbaustrecke Hanau–Gelnhausen

Das Projektteam wird am Montag, 22. April 2024 von 10 bis 19 Uhr mit einem Infomobil vor Ort sein, um alle Interessierten über den aktuellen Projektstand – insbesondere die laufenden Bauarbeiten in Gelnhausen – zu informieren.

NBS Gelnhausen–Fulda

Deutsche Bahn startet mit Aufforstung im Jossgrund: Fast 30.000 Setzlinge für einen neuen, robusten Wald

Die Bepflanzung von zwei insgesamt sechs Hektar großen Flächen ist abgeschlossen. Als typische Baumarten im Spessart wurden unter anderem Traubeneiche und Rotbuche eingesetzt. Das Waldgebiet wird für die nächsten Jahrhunderte angelegt und bietet einen Ausgleich für die geplante Neubaustrecke Gelnhausen-Fulda.

NBS Gelnhausen–Fulda

Zweites Treffen der Arbeitsgruppen-Sitzung NBS Gelnhausen–Fulda

Die Arbeitsgruppe NBS Gelnhausen–Fulda hat sich am 6. März 2024 zu ihrer zweiten Sitzung online getroffen. Themen waren die Zugzahlen 2030 Deutschlandtakt sowie erste Arbeitsergebnisse des Lärmgutachters im Abschnitt 3 (Schlüchtern-Kalbach).

ABS Hanau–Gelnhausen

Nachtbauarbeiten an der Bahnstrecke im Bereich Gelnhausen

Im Rahmen des viergleisigen Ausbaus zwischen Hanau und Gelnhausen finden zwischen Anfang März und Mitte April 2024 verschiedene Bauarbeiten in Gelnhausen im Streckenbereich der Brücke der L 3202 über den Bahnhof Gelnhausen bis Höhe Kinzigaue statt.

ABS Hanau–Aschaffenburg

Deutsche Bahn stellt erste Überlegungen zu den Projekten Ausbaustrecke Hanau–Aschaffenburg und Kurve Mainaschaff vor

In einem ersten Schritt Vertretende aus Politik und Verwaltung in Kahl am Main
informiert • Frühzeitiger Austausch zu Erwartungen an einen konstruktiven
Dialog • Weitere Beteiligungsformate für Einbindung der Öffentlichkeit geplant

ABS Hanau–Gelnhausen

Viergleisiger Ausbau der Strecke Hanau–Gelnhausen: Hauptarbeiten im Abschnitt Gelnhausen beginnen im Januar 2024

Der Baustart für den viergleisigen Ausbau zwischen Gelnhausen und Hanau für die Stärkung der klimafreundlichen Schiene rückt näher. Ab Januar 2024 beginnt die Deutsche Bahn (DB) in Gelnhausen an mehreren Stellen mit den Hauptarbeiten.

Umfangreiche Technik-Checks vor Inbetriebnahme des elektronischen Stellwerks Gelnhausen: Ab 21. November steuert die DB Züge per Mausklick

In der Nacht vom 20. auf den 21. November nimmt die Deutsche Bahn das neue elektronische Stellwerk Gelnhausen in Betrieb. Ab dem 14. November werden dafür die letzten von insgesamt 70 neuen Signalen errichtet und die bisherigen abgebaut. Aufgrund der hierfür notwendigen Streckensperrung wird vom 14. bis 21. November ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

NBS Gelnhausen–Fulda

Regierungspräsidien Darmstadt und Kassel bestätigen die Antragsvariante IV der Deutsche Bahn

Mit der Veröffentlichung der Landesplanerischen Beurteilung beenden die Regierungspräsidien Darmstadt und Kassel das Raumordnungsverfahren zur Neubaustrecke Gelnhausen–Kalbach.

ABS Hanau–Gelnhausen

Vorbereitende Bauarbeiten im Bereich des Bahnhofs Gelnhausen beginnen

Damit pünktlich zum Jahreswechsel mit den Hauptarbeiten zum viergleisigen Ausbau der Strecke Hanau–Gelnhausen gestartet werden kann, beginnt die Deutsche Bahn in diesen Tagen mit ersten vorbereitenden Arbeiten im Bereich des Bahnhofs Gelnhausen.

ABS Hanau–Gelnhausen

Neues Zuhause für geschützte Arten: DB setzt auf 12.500 Quadratmetern erste Projekte zur Kompensation des Streckenausbaus Hanau–Gelnhausen um

Im Rahmen des viergleisigen Ausbaus der Strecke Hanau–Gelnhausen setzt die Deutsche Bahn (DB) bei Hailer-Meerholz und Gelnhausen die ersten Kompensationsmaßnahmen für den Natur- und Artenschutz um. Neben einem Teich auf einer bietet ein eigens angelegtes Habitat für Zauneidechsen vielen heimischen Tieren und Pflanzen ein neues Zuhause.